Baltic Sea Nature & Heritage Protection Association 

Über uns 



BSNHPA e.V. ist ein in Berlin / Deutschland eingetragener, gemeinnütziger Verein. Wir sind berechtigt, Spenden in Empfang zu nehmen und dafür eine Spendenquittung auszustellen.


Aktuell finden unsere Expeditionswochen vorwiegend in Litauen statt, da wir dort ein geeignetes Expeditionsboot inkl. erfahrenem Kapitän und erfahrener Mannschaft im Umgang mit technischen Tauchern und Netzbergung gefunden haben.


Unser Ziel ist es aber, in der kommenden Zeit vermehrt in der deutschen Ostsee Netze zu bergen. Das auch deshalb, weil die deutsche Ostsee deutlich flachere Tauchgänge erlaubt als in Litauen.


Unsere Expeditionen werden zum großen Teil von den Teilnehmern selbst finanziert. So stellt sich eine Expeditionswoche für einen Teilnehmer (Samstag-Samstag) von den Kosten wie folgt dar:


Kosten für Expeditionsboot, Übernachtung auf dem Boot und Frühstück:    1.000 EUR

Fährüberfahrt von Kiel nach Klaipeda (alternativ mit dem Auto via Polen)      500 EUR


Dazu kommen noch Kosten für Helium, Essen gehen usw. Die Gesamtkosten für eine Woche intensiver Arbeit für unsere Umwelt liegen also schnell bei 2.000 Euro plus der Urlaubstage, welche man dafür spendieren muss. 


Natürlich haben wir auch schon Sponsoren, die uns mit Hebesäcken, Sicherheitsausrüstungen und auch mit den ersten, kleinen Geldspenden u.v.m. unterstützen. Aber im Kern wird die Arbeit finanziell immer noch von den Teilnehmern selbst finanziert.


Ziel des Vereins ist es, über Mitgliedsbeiträge, Sponsoren und sonstigen Unterstützungen die Kosten der Expeditionen finanzieren zu können, so dass die Taucher nicht sämtliche Kosten allein tragen müssen.